Zeitgeist Geldanlage: Uhren - Investieren mit Zeitgefühl

Für viele Anleger stellt sich die Frage, welche alternativen Investmentmöglichkeiten es neben klassischen Aktien – und Sparanlagen gibt. Immer häufiger geraten dann so genannte „Sweetheart“-Investments in den Fokus. Anlagen also, bei denen das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden wird – das Investitionsobjekt ist zeitgleich ein Liebhaberobjekt des Investors.

Auch Uhren gehören dazu – und erfreuen sich als Investitionsobjekt immer größerer Beliebtheit. Dabei sind es nicht nur besonders Vermögende, die Uhren als Geldanlage für sich entdeckt haben, auch für den kleineren Geldbeutel gibt es durchaus lohnenswerte Möglichkeiten, sein Kapital zu investieren – wenn man sich der Risiken bewusst ist, viel Geduld und eine große Portion Engagement mitbringt.
Uhren sind unser täglicher Begleiter. Doch viele Modelle sind nicht nur nützliche Alltagsgegenstände, sondern Meisterwerke der (Fein-) Mechanik. Immer mehr Investoren. Auch in Zeiten von Quarzuhren, Smartphones und quasi überall verfügbarer Zeitanzeige gewinnen Luxusuhren immer mehr Liebhaber. Denn oftmals handelt es sich um seltene Auflagen, Unikate oder spezielle Modelle, die einfach nicht jeder hat. Zudem erzielen einige Uhren teils deutliche Wertsteigerungen, wenn Anleger aufs richtige Pferd setzen.
Außerordentliche Renditen sind jedoch Sonderfälle. Uhren, die in Auktionen mehrere Millionen Euro bringen, sind Glücksfälle, auf die ein Normalanleger nicht hoffen sollte. Unter welchen Umständen sich der Luxus fürs Handgelenk aber dennoch lohnen kann, lesen Sie hier.

INVESTIEREN IN UHREN

Über welchen Bereich rund um das Thema Uhren wollen Sie mehr lernen?

INVESTIEREN IN LUXUS

Über welchen Bereich rund um das Thema Luxus wollen Sie mehr lernen?